Flugzeugenteisung und Vereisungsschutz für Flugzeug und Rollfeld

Flughafenbetreiber und Flugzeugeigner stehen bei extremen winterlichen Bedingungen vor der schwierigen Aufgabe, sowohl die Sicherheit des Winterflugbetriebs zu gewährleisten, als auch für eine Minimierung der Umweltauswirkungen durch die eingesetzten Flugzeug- und Flugplatz-Enteiser zu sorgen.

Dabei müssen Eis und Schnee von den Oberflächen der Flugzeuge vor dem Start entfernt werden.
Start- und Landebahnen, sowie weitere Flächen auf Flughäfen, wie z.B. Rollbahnen und Vorfelder müssen ebenfalls eis- und schneefrei sein.

ULTRABLUE – Aviation Chemicals bietet flüssige Flugzeug-Enteisungs- und Vereisungsschutzmittel zur Anwendung am Boden und in der Luft (TKS-Enteisungssysteme), sowie Flächenenteisungsmittel als festes Granulat und Flüssigkeit an. Frostschutzmittel für wasserführende Systeme, wie Trink- und Frischwassersysteme und Toilettenanlagen runden das Programm ab.

Alle Produkte wurden entsprechend den internationalen Anforderungen entwickelt und weisen eine hohe Umweltverträglichkeit auf. Die speziellen Formulierungen stellen sicher, dass die Korrosion von im Flugzeugbau verwendeten Materialien auf ein Minimum reduziert wird.

Flugzeugenteisung in der Luft

TKS ist ein chemisches Vereisungsschutzsystem für Flugzeuge, das in der Luft (in-flight) angewendet wird.

Eine auf Glykol basierende Enteisungsflüssigkeit wird im Bedarfsfall mittels einer Pumpe aus einem separaten Tank durch lasergebohrte poröse Titanplatten an der Vorderkante der Tragflächen (weeping wings), sowie an Seiten- und Höhenflosse freigegeben. Zusätzlich kann die TKS-Enteisungsflüssigkeit über einen Schleuderring am Propeller und über einen Sprühstab an der Windschutzscheibe auf den betroffenen Flächen gleichmäßig verteilt werden.

Unsere TKS-Enteisungsflüssigkeiten UltraBlue TKS und Ultrablue TKS AF (ohne Alkohol) dienen als Gefrierpunktserniedrigungsmittel mit einem Gefrierpunkt unter (-60 ° C). Die Flüssigkeit verteilt sich auf den geschützten Oberflächen und hält das Flugzeug praktisch eisfrei. Zur Prävention vor Eisbildung (anti-ice), als auch zur Entfernung von bereits gebildetem Eis (de-icing) geeignet.

Geeignet für Flugzeuge, die mit einer TKS-Vorrichtung ausgestattet sind, wie z.B. Diamond aircraft, Cirrus, Beechcraft, Cessna, Piper, Mooney, Kodiak, Hawker und viele andere.

Flugzeugenteisung am Boden

Schnee und Eis erhöhen das Flugzeuggewicht und beeinflussen die Aerodynamik ungünstig. Daher ist eine Enteisung am Boden aus Sicherheitsgründen erforderlich.

Unser auf Propylenglykol basierendes Flugzeugenteisungsmittel UltraBlue Typ 1 entfernt vorhandene bzw. sich bildende Eisansätze, Schnee und Frost vom Flugzeug vor dem Start.

Das Enteisungsmittel UltraBlue Typ 4 wurde formuliert, um Eisbildung vorzeitig zu verhindern, um Flugzeuge während gefrierender Niederschläge zu reinigen und vor Frostbedingungen zu schützen, wenn diese vorhergesagt werden.

Beide Produkte sind problemlos in bestehenden Anlagen zu verwenden, verfügen über hervorragende Benetzungseigenschaften und sind sparsam und wirtschaftlich in der Anwendung.

Rollbahnenteisung

Enteisungsmittel für Start- und Landebahnen, Rollwege und Vorfelder werden in ähnlichem Zusammenhang verwendet, wie die Flugzeugenteisungsmittel.
Die Substanzen schmelzen Eis, indem sie den Gefrierpunkt ihrer Mischung mit Wasser auf bis zu −60 °C senken.

Seit Anfang der 90er-Jahre wird der Einsatz von Bewegungsflächenenteisern auf Basis von Acetaten (Salze der Essigsäure) sowie Formiaten (Salze der Ameisensäure)
empfohlen, da diese im Vergleich zu Taumittel, wie Glykole oder Harnstoff eine höhere Umweltverträglichkeit aufweisen.
Im Gegensatz zum herkömmlichen Streusalz (NaCl) sind Acetate und Formiate biologisch abbaubar.

Wir bieten Flächenenteisungsmittel als granulären Feststoff (UltraBlue KAUltraBlue KF) und als Flüssigkeit (UltraBlue KA 50, UltraBlue KF 50) aus Basis von Kaliumacetat und Kaliumformiat an.

Frostschutz für wasserführende Systeme

Bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt sind besondere Schutzmaßnahmen für frostgefährdete wasserführende Systeme erforderlich, da die Anlagen bei Temperaturen unter 0 °C einfrieren und beschädigt werden, wenn sie noch Wasser enthalten.

Mit dem Frostschutzkonzentraten UltraBlue F und UltraBlue L schützen Sie Ihre Frisch- und Trinkwassersysteme bzw. Ihre Toiletten-Anlage an Board vor Frostschäden, Korrosion, Ablagerungen oder Verschlammung. Die Flüssigkeiten sind langfristig widerstandsfähig gegenüber der Bildung von Biofilmen, Fäulnis und mikrobiologischer Zersetzung und weitestgehend geschmack-, farb- und geruchlos. Alle in UltraBlue F enthaltenen Stoffe sind als Lebensmittelzusatzstoffe zugelassen (EU/USA) und weisen eine sehr geringe orale Toxizität auf.

© Copyright - UltraBlue - Aviation Chemicals